Frage:
Ist das Verbot von Betäubungsmitteln durch einen internationalen Vertrag vorgeschrieben?
Flup
2015-06-02 23:37:55 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Der Besitz von Betäubungsmitteln ist in vielen Ländern natürlich illegal. In letzter Zeit wurde darüber gesprochen, Verbote für den Verkauf und den Besitz von Drogen zu lockern oder aufzuheben.

Gibt es internationale Verträge oder supranationale Gesetze, die verletzt würden, wenn beispielsweise das Vereinigte Königreich Betäubungsmittel legalisieren würde? Wenn ja, welche Länder sind ähnlich gebunden?

Meinen Sie den außergesetzlichen Gebrauch von Betäubungsmitteln? Sie dürfen in Großbritannien legal verwendet werden, wenn sie von einem zugelassenen Arzt ordnungsgemäß verschrieben werden. Zum Beispiel werden die meisten "illegalen" Straßendrogen in den USA von der FDA geplant und haben legale (wenn auch sehr kontrollierte) Verwendungszwecke.
Nein - ich frage, ob es Länder gibt, die aufgrund internationaler Verpflichtungen nicht frei sind, die Beschränkungen für Betäubungsmittel zu lockern, und wenn ja, welche Verpflichtungen bestehen.
Ist so etwas wie [die einheitliche Konvention über Suchtstoffe] (http://en.wikipedia.org/wiki/Single_Convention_on_Narcotic_Drugs) das, wonach Sie suchen?
Es ist in der Tat. Fühlen Sie sich frei, das in eine Antwort zu verwandeln :)
Zwei antworten:
#1
+7
lc9315
2015-06-10 14:01:48 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ja, es gibt internationale Verträge, gegen die das Vereinigte Königreich verstoßen würde, wenn es Betäubungsmittel legalisieren würde. Dies sind:

das einheitliche Übereinkommen über Suchtstoffe, 1961

das Übereinkommen über psychotrope Substanzen, 1971 und

Das Übereinkommen der Vereinten Nationen gegen den illegalen Verkehr mit Suchtstoffen und psychotropen Substanzen von 1988

Die Mehrheit der UN-Mitglieder ist an diese Verträge gebunden: 185 von 193 für die Verträge von 1961 und 1971 und 189 von 193 für den Vertrag von 1988. Klicken Sie für eine vollständige Liste der Unterzeichner und Vertragsparteien unter jedem Vertrag auf "Status der Vertragseinhaltung".

Welche spezifische Verletzung das Vereinigte Königreich begehen würde, wenn Betäubungsmittel legalisiert würden, finden Sie in der Antwort In einem der Artikel des Übereinkommens von 1961 heißt es:

Artikel 4. Allgemeine Verpflichtungen

Die Parteien treffen die erforderlichen rechtlichen und administrativen Maßnahmen:

(a) Umsetzung und Durchführung der Bestimmungen dieses Übereinkommens in ihrem eigenen Hoheitsgebiet;

(b) Zusammenarbeit mit anderen Staaten bei der Umsetzung der Bestimmungen dieses Übereinkommens; und

(c) Vorbehaltlich der Bestimmungen dieses Übereinkommens die Herstellung, Herstellung, Ausfuhr, Einfuhr, Verteilung, den Handel, die Verwendung und den Besitz von Arzneimitteln ausschließlich auf medizinische und wissenschaftliche Zwecke zu beschränken.

Mit anderen Worten, wir sind durch diesen Vertrag verpflichtet, Gesetze zu erlassen, um sicherzustellen, dass der Gebrauch und Besitz von Drogen nur auf den medizinischen und wissenschaftlichen Gebrauch beschränkt ist.

Vielen Dank für Ihre umfassende und gut referenzierte Antwort.
Gern geschehen!
#2
+6
Dan
2015-06-10 18:13:32 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Für weitere Informationen darüber, wie Länder ihre internationalen Verpflichtungen erfüllen und gleichzeitig die innerstaatliche Gesetzgebung lockern, ist das jüngste Beispiel für Kokablätter in Bolivien interessant. Nachdem das Land eine Änderung des UN-Übereinkommens gegen den illegalen Verkehr mit Suchtstoffen und psychotropen Substanzen von 1988 vorgeschlagen hatte (die abgelehnt wurde), zog es sich aus dem Einheitlichen Übereinkommen über Betäubungsmittel zurück und trat ihm erneut bei Drogen, 1961, mit einem Vorbehalt, der Kokablätter von der Anwendung des Vertrags ausnahm. Einige Länder haben Einwände erhoben, aber nicht genug, um den Wiedereintritt des Landes zu blockieren.

Laut der Globalen Kommission für Drogenpolitik:

„Die Vorstellung, dass das internationale Drogenkontrollsystem unveränderlich ist und dass jede noch so vernünftige oder geringfügige Änderung die Integrität des gesamten Systems gefährdet, ist kurzsichtig.“



Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 3.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...