Frage:
Gibt es einen Rückgriff gegen UPS, wenn Pakete nicht rechtzeitig geliefert werden?
cnst
2015-07-10 20:45:38 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich habe eine "neue" Adresse und Postleitzahl, die UPS zu verwirren scheinen und dazu führen, dass sie die Zustellung von Paketen an mich verzögern.

Ich habe versucht, Beschwerden bei UPS selbst einzureichen, aber nein Erfolg: Ich habe versucht, mit ihrem örtlichen Dispatcher zu sprechen, aber sie tun immer noch nicht viel anderes, als endlich zu helfen, das einzelne fehlende Paket der Woche zu finden und zu liefern.

Als Verbraucher tue ich das nicht. Ich kann nicht einmal auswählen, welchen Spediteur die Händler verwenden, bei denen ich kaufe. Für mich hat UPS hier eine Art Monopol.

Ich habe versucht, einen BBB-Bericht einzureichen, aber das ist es Anscheinend befasst sich BBB nicht mit anderen Anträgen auf Entschädigung als Rückerstattungen. Ich möchte eine Art Strafanspruch gegen UPS erheben, auch wenn dies nur symbolisch ist.

Welchen Rückgriff habe ich gegen UPS wegen ihres fahrlässigen Dienstes an mir?

Es gibt keinen Rückgriff, weil es keine Vertragspriorität gibt. Ihr Rückgriff liegt beim Händler.
Einer antworten:
#1
+6
feetwet
2015-07-10 21:23:21 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Private Spediteure (und insbesondere UPS) haben normalerweise nur eine vertragliche Verpflichtung gegenüber der Person, die für den Versand des Pakets bezahlt. Sofern Sie nicht derjenige sind, der UPS direkt für die Lieferung des Pakets bezahlt, haben Sie keinen Rechtsweg , da Sie keine Partei des "Beförderungsvertrags" sind.

Es scheint Sie leiden unter vertraglichen und betrieblichen Ausfällen von UPS, aber Ihr Rückgriff richtet sich gegen den Händler, den Sie für die Waren bezahlt haben, weil Sie sie auch für die Lieferung bezahlt haben. Der Händler hat im Rahmen seines Vertrags Rückgriff auf UPS, wenn er diesen verfolgen möchte.

Rechtlich : UPS hat kein Versandmonopol und ist vertraglich nur ihr Kunde. Das Beste, was Sie tun können, ist, diejenigen, von denen Sie kaufen, zu ermutigen, aggressiv gegen UPS Ansprüche wegen Verspätungen geltend zu machen und wenn möglich andere Spediteure zu verwenden.

Richtig. Es ist auch erwähnenswert, dass der Spediteur, sofern Sie sich nicht für einen Service wie 1 oder 2 Tage Lieferung entschieden haben, absolut nicht verpflichtet ist, ein Paket "pünktlich" zu liefern - Lieferschätzungen sind genau das, Schätzungen.
In der Praxis funktioniert das aber nicht wirklich. Der Händler hat offensichtlich kein großes Interesse daran, dieses Problem hier zu verfolgen, da die Adresse nach allem, was er weiß, tatsächlich falsch sein kann. Es sollte eine Möglichkeit für mich geben, hier eine Aktion durchzusetzen.
@cnst - Ich weiß und stimme zu. Aber _law_ ist mit ziemlicher Sicherheit nicht die Antwort auf diese Art von Problem. Es gibt andere Möglichkeiten, Druck auf ein Unternehmen auszuüben und / oder dessen Hilfe zu suchen, da wir in einer äußerst leistungsorientierten / gewinnorientierten / marktwirtschaftlichen Gesellschaft leben. Unter http://lifehacks.stackexchange.com/ erhalten Sie möglicherweise praktische Ratschläge zur Behandlung dieser Art von Problemen.
@cnst Nicht alle Probleme fallen in den Bereich des Rechts. Manchmal lautet die Lösung "anderswo einkaufen". Beachten Sie jedoch, dass ein potenzieller Anspruch gegen den Händler unabhängig von seinem Anspruch gegen den Versender ist (wenn Fedex beispielsweise USPS ein Paket übergibt und USPS Fehler macht, haftet Fedex gegenüber seinem Kunden, unabhängig davon, ob er USPS anstrebt oder nicht )
Also soll ich den Händler wegen UPS verklagen und behaupten, meine Postleitzahl sei ungültig? Sollte UPS dann nicht auch eine Partei des Anzugs sein?
@cnst:-Klagen sind ein letzter Ausweg und für routinemäßige Handelsstreitigkeiten selten praktikabel. Wenn Sie mit einem Händler einen Vertrag über die Lieferung von Waren bis zu einem bestimmten Datum abschließen, sollten Ihre Nutzungsbedingungen mit diesem Händler Ihren Rückgriff auf Fehler beschreiben. Für den Versandhandel für Verbraucher besteht der einfachste Ansatz darin, mit einer Abbuchungskarte zu bezahlen und eine Rückbelastung vorzunehmen, wenn der Händler seinen Verpflichtungen nicht nachkommt. Wenn der Händler Verträge mit anderen Parteien abschließt, um seinen Verpflichtungen nachzukommen, sind Sie normalerweise keine Partei dieser Unterverträge. Dies ist die rechtliche Realität. Es gibt aber auch andere praktische Lösungen.
@feetwet,, aber eine Rückbuchung ist unpraktisch - es würde einen auf den ersten Platz zurückbringen, mit Ausnahme der verschwendeten Zeit, die nicht zurückgegeben oder kompensiert wird, und man müsste die Waren wahrscheinlich persönlich erwerben wieder mehr Zeit und Geld ausgeben; Dies wäre kaum die Lösung, mit der sich jemand freuen würde.
Wie lautet die praktische Lösung hier? Sie haben sogar meine Pakete mit einer völlig anderen Postleitzahl und Adresse als der von mir angegebenen falsch an verschiedene Unternehmen geliefert. Soll ich ein Paket an mich selbst senden oder ein Konto bei UPS eröffnen und sicherstellen, dass ein Anbieter, bei dem ich kaufe, mir ein Paket über mein Konto zusendet, so dass ich stehen würde? Vielleicht gibt es noch eine Art Brief, den ich ihnen schreiben könnte, in dem sie um eine symbolische Entschädigung von 100 $ für diese Probleme bitten, damit sie bedeuten, dass sie dieses Problem ernst nehmen und es früher als später beheben werden?
@cnst: Auch hier wird Ihnen das Gesetz nicht wirklich helfen. Sie können sicherlich Anforderungsschreiben ohne rechtliche Begründung schreiben, und das könnte dazu beitragen, die gewünschte Aufmerksamkeit zu erhalten. Es ist eine Kunst, effektiv zu schreiben, anzurufen und sich zu beschweren, aber das ist ein zu großes Thema, um es hier zu behandeln. Beachten Sie auch: Selbst wenn Sie der Versender wären, hätten Sie möglicherweise keinen zufriedenstellenden Anspruch auf verspätete und / oder fehlgeleitete Lieferung: Sie sollten die Verträge von UPS überprüfen, wenn Sie diesen Ansatz wählen möchten.


Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 3.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...