Frage:
Welche Gesetze gibt es, wenn man von einem nicht gekennzeichneten Polizeiauto / Undercover-Polizisten überfahren wird?
Adam
2015-05-27 11:21:58 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Obwohl mir das noch nie passiert ist, habe ich gelesen und gehört, dass Leute auf der Straße fahren und dann signalisiert werden (in gewisser Weise, normalerweise mit Rot- und Blautönen), für ein Ticket vorzufahren, und das Auto, das dies tut, ist es nicht Es ist nicht das übliche Polizeiauto für diesen Bereich, sondern ein nicht gekennzeichnetes Auto.

Sind Sie gesetzlich verpflichtet, für dieses nicht gekennzeichnete Auto wie für ein normales Polizeiauto vorzufahren? Welche Gesetze erwähnen oder beschreiben diese Situation (in jedem Staat)? Wenn es erforderlich ist, woher wissen Sie, ob das Polizeiauto legitim ist?

Die Staatspolizei von Connecticut hat * nur * nicht gekennzeichnete Autos (ihre Kreuzer sind durchgehend grau mit einem Lichtbalken). Der Polizist muss Ihnen jedoch ein Abzeichen zeigen oder eine Uniform tragen. Außerdem sind nicht gekennzeichnete Autos in vielen Teilen des Landes für die Verkehrsüberwachung sehr, sehr häufig.
@cpast, Im Gegensatz zu Ihrer Aussage ist Kalifornien anderer Meinung - nicht gekennzeichnete Verkehrsautos würden Geschwindigkeitsfallen darstellen und sind in Kalifornien ausdrücklich für die geschwindigkeitsbezogene Durchsetzung illegal. http://forums.officer.com/t99296/ http://www.metnews.com/articles/2008/dyer052308.htm
@cnst Das Wörterbuch unterscheidet sich von Ihrer Definition von "viel". Ich bin mir sehr wohl bewusst, dass Kalifornien keine nicht gekennzeichneten Fahrzeuge für Beamte zulässt, deren Hauptaufgabe die Verkehrsüberwachung ist (es ist jedoch * absolut * gültig für einen Beamten mit anderen Pflichten, ein nicht gekennzeichnetes Fahrzeug zu verwenden, und dieser Beamte darf * absolut * herstellen Haltestellen für beobachtete Verstöße; Sie müssen für ein nicht gekennzeichnetes Auto in Kalifornien anhalten. Außerdem sind nicht alle Haltestellen für Verkehrsverstöße vorgesehen. Aber andere Staaten sind nicht Kalifornien (oder Michigan) und machen es nicht so.
@cpast sind sie alle grau? Früher gab es sie in verschiedenen dunklen Farben wie Nation und Dunkelblau. Ich glaube, ich habe einmal einen Eiswagen mit einem Lichtbalken gesehen, der jemanden überfahren hatte. Nach meiner Erfahrung haben sie auch nicht immer einen Lichtbalken. Manchmal haben sie nur Lichter am Armaturenbrett und in der (getönten) Heckscheibe. Nach meiner Erfahrung sind die Fahrer dieser Fahrzeuge immer in Uniform.
@cpast http: // articles.courant.com / 1999-03-28 / news / 9903280173_1_unmarked-new-cars-troopers
Fünf antworten:
#1
+7
feetwet
2015-05-27 20:09:02 UTC
view on stackexchange narkive permalink

In den meisten Staaten müssen Sie an den Straßenrand fahren und für jedes Fahrzeug anhalten, das rote und / oder blaue Blinklichter anzeigt, egal ob entgegenkommend oder überholend. Wenn Sie dies nicht tun, sind Sie eines Verstoßes gegen die Fahrregeln schuldig. 1

Wenn das Fahrzeug mit den Lichtern hinter Ihnen einfährt, verbietet Ihnen dasselbe Gesetz, Ihr Fahrzeug zu bewegen. Das ist also das Gesetz, um von einem nicht gekennzeichneten Auto überfahren zu werden.

Wenn Sie befürchten, dass Sie auf diese Weise von jemandem angehalten wurden, der nicht dazu befugt ist (Polizeiimitatoren sind dafür bekannt), sollten Sie dies tun Rufen Sie 911 an und lassen Sie den Disponenten bestätigen, ob das offensichtliche Einsatzfahrzeug legitim ist. Wenn Sie um Ihre Sicherheit fürchten, können Sie im Allgemeinen in Ihrem Auto bleiben und sich zu einer bekannten Polizeistation begleiten lassen, bevor Sie sich bloßstellen. Zum Beispiel hier ist der Rat eines Ohio State Highway Patrolman:

Wenn der Bereich, in dem Sie anhalten, öde aussieht, sagte Miller, dass Sie dort nicht anhalten müssen. Tatsächlich sagte er: "Gehen Sie zu diesem gut beleuchteten Bereich oder einem öffentlichen Gebäude, der Feuerwehr, dem Krankenhaus." [B] Bevor Sie überhaupt aufhören, wenn Sie sich nicht sicher fühlen, "wählen Sie mit Ihrem Handy 9-1-1 und sprechen Sie mit dem Dispatcher, lassen Sie sie wissen, was los ist, geben Sie Ihren Standort an und lassen Sie sich von ihr führen zu dem, was sie von Ihnen verlangt. "

Es gibt einige Gerichtsbarkeiten, die die Verwendung von" nicht gekennzeichneten "Autos durch die Polizei einschränken.

Diese Antwort bezieht sich nicht auf eine rechtliche Autorität. Die Hyperlinks dienen der Beratung zur persönlichen Sicherheit, nicht dem Gesetz. Die Menschen sollten keine vagen Verweise auf „das Gesetz“ akzeptieren, das dies, das oder das andere verlangt.
@PatrickConheady - Gute Punkte. Das Problem bei einer solchen Frage ist, dass die geltenden Gesetze in der Regel auf staatlicher Ebene und manchmal sogar in niedrigeren Gerichtsbarkeiten erlassen werden. * Beispiele * könnten aus bestimmten Zuständen stammen, und es könnte Modellcode geben, der von * vielen * Zuständen verwendet wird. Zitate von solchen Statuten wären hilfreiche Antworten, ebenso wie Beispiele von nicht übereinstimmenden Statuten.
#2
+1
Muze
2018-09-15 00:51:55 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Wo ich wohne, können Sie 911 anrufen und fragen, ob der Beamte hinter Ihnen echt ist, bevor Sie vorbeifahren. Der 911-Fahrer benachrichtigt den Beamten über die Situation und überprüft, ob Sie an einem sicheren Ort außerhalb des Verkehrs vorbeifahren können.

#3
  0
Victor Juliet
2015-05-27 14:57:54 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Der Gesetzgeber des Bundesstaates Washington erklärt: "Es ist rechtswidrig, wenn ein Beamter für ein Fahrzeug verantwortlich ist, das einem anderen Landkreis, einer Stadt, einer Stadt oder einer öffentlichen Einrichtung in diesem Bundesstaat als dem Bundesstaat Washington gehört oder von diesem kontrolliert wird und in öffentlichen Geschäften eingesetzt wird." auf den öffentlichen Autobahnen dieses Staates dasselbe betreiben, es sei denn und bis es auf einem solchen Automobil oder einem anderen Kraftfahrzeug in kontrastfarbenen Buchstaben von mindestens 1,5 cm Höhe an einer auffälligen Stelle auf der rechten und linken Seite angezeigt wird davon der Name eines solchen Landkreises, einer Stadt oder einer anderen öffentlichen Einrichtung zusammen mit dem Namen der Abteilung oder des Büros, in deren Geschäft das Fahrzeug verwendet wird. Dieser Abschnitt gilt nicht für Fahrzeuge eines örtlichen Sheriff-Büros Polizeibehörde oder Fahrzeuge, die von örtlichen Friedensbeamten unter öffentlicher Aufsicht für besondere verdeckte oder vertrauliche Ermittlungszwecke verwendet werden. "

Unter dem Vorwand vertraulicher Ermittlungszwecke können Sie also b Wir werden von einem nicht gekennzeichneten Polizeifahrzeug angehalten, da die Interpretierbarkeit dieses Gesetzes sehr vage ist.

Können Sie das Gesetz, das Sie zitieren, zitieren?
Das von Ihnen zitierte Gesetz besagt, dass es für den Beamten "rechtswidrig" ist, diese Art von Auto zu benutzen. Dies ist eine andere Frage als die, ob dieser angebliche technische Defekt es für Sie legal macht, die Aufforderung des Beamten zum Anhalten zu ignorieren.
@chapka: Ein solches Gesetz * sollte * dahingehend ausgelegt werden, dass es den normalen Bürgern Grund zu der Annahme gibt, dass jeder, der ein Auto fährt, das nicht in der erforderlichen Weise gekennzeichnet ist, kein Polizist ist, dem sie gehorchen müssten. Soweit ich mich erinnere, hat ein Gericht in mindestens einem Bundesstaat eine Anklage wegen "Widerstandes gegen die Festnahme" in einer Situation bestätigt, in der ein Bürger Zweifel daran geäußert hat, dass die Person, die ihn festnehmen wollte, ein Polizist war, und der Polizist keine Anstrengungen unternommen hatte, dies zu demonstrieren seine Legitimität.
@supercat klingt vernünftig. Ein dienstfreier Polizist in seinem Privatwagen ist immer noch ein Polizist, und wenn er ein laufendes Verbrechen bemerkt, darf er eingreifen. Die bloße Tatsache, dass er keine Uniform trägt und nicht in einem offiziellen Auto sitzt, ändert nichts an dieser Tatsache. Es ist jedoch besorgniserregend, dass er nicht in der Lage oder nicht bereit ist, sich auszuweisen.
Jeder Richter, der einen Bürger dafür bestraft, dass er Befehle von jemandem abgelehnt hat, der nicht nachweist, dass er tatsächlich Polizist ist, sollte gefragt werden, ob von den Bürgern erwartet werden soll, dass sie einem zufälligen Gauner gehorchen, der behauptet, Polizist zu sein. Wenn die Antwort ja lautet, muss dies veröffentlicht werden. Wenn nein, sollte dies der Bestrafung von Personen widersprechen, die Befehle von Personen ablehnen, die behaupten, Polizisten zu sein, aber keine tatsächlichen Beweise dafür vorlegen.
#4
  0
chapka
2015-05-27 19:59:09 UTC
view on stackexchange narkive permalink

In den meisten Ländern ist es für jeden außer einem Polizisten (oder anderen Klassen von Ersthelfern) illegal, Lichter und Sirenen zu bedienen.

Mit anderen Worten, wenn das Auto einen Lichtbalken hat, oder Selbst ein magnetisches Schnapplicht ist im wahrsten Sinne des Wortes nicht "unmarkiert".

Ich denke, die Frage ist für mich: Welche rechtliche Autorität verlangt von Ihnen, dass Sie vorbeifahren, wenn ein gewöhnliches Polizeiauto zieht dich rüber? Sagt dieses Gesetz: "Aber nur, wenn das Auto eine bestimmte Farbe hat?" Wenn nicht, welchen Unterschied könnte es dann möglicherweise machen?

Die Frage fragt nach Gesetzen; Diese Antwort identifiziert keine Gesetze.
#5
-4
Madisuncle
2016-06-27 02:19:57 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Es scheint, dass alle, außer einigen, gute, kleine, gehirngewaschene Amerikaner sind, die bereit sind, ihre Rechte als Bürger einer freien Nation aufzugeben. Fast jeder sagt, wenn das Fahrzeug auch nur ein blinkendes Licht hat, muss man vorbeifahren. Dies ist nicht weiter von der Wahrheit entfernt. Im großen demokratischen Bundesstaat New York haben wir Höflichkeitslichter. Sei es rot, blau oder grün, wenn Sie ein Feuerwehrmann oder ein Rettungssanitäter sind, dürfen Sie dieses Licht verwenden. Kein Gesetz besagt, dass Sie für dieses Fahrzeug anhalten, langsamer fahren oder einen Pullover fahren müssen. Angenommen, ein freiwilliger Feuerwehrmann hat einen blauen 4-Dr-Chevy Malibu mit einem rot-blauen Balkenlicht auf seinem Armaturenbrett. Pullover? Welches Gesetz sagt, dass Sie müssen? Was passiert, wenn es heute ein Feuerwehrmann und morgen ein Undercover-Offizier ist? Gesetzbücher müssen so gelesen werden, dass die Zivilbevölkerung geschützt ist. Denn es liegt schließlich in der Verantwortung der Regierung, die durchschnittliche Person zu schützen.

Das Gesetz von New York erlaubt eigentlich keine roten Höflichkeitslichter. Rote Ampeln (außer den gesetzlich vorgeschriebenen wie Bremslichter) sind auf zugelassene Einsatzfahrzeuge beschränkt. Chefs und stellvertretende Chefs freiwilliger Feuerwehren können Fahrzeuge, die sie normalerweise fahren, rot beleuchten, aber das liegt daran, dass diese Fahrzeuge * Notfallfahrzeuge * sind.
Die Frage fragt nach Gesetzen; Diese Antwort identifiziert keine Gesetze. Wenn es beispielsweise in New York kein relevantes Gesetz gibt, sollte dies durch Zitieren der Gesetze veranschaulicht werden, die in Bezug auf die Straßennutzung existieren, damit das Nichtvorhandensein eines relevanten Gesetzes leicht überprüft werden kann.
Es tut mir leid, dass Sie schlecht aufgenommen wurden. Ich würde niemals einen neuen Benutzer ablehnen. Bitte versuchen Sie es mit einer anderen Frage oder SE-Site hier. Neue Richtlinien wurden erstellt, um neuen Benutzern mehr Spaß zu machen.
@MuzethegoodTroll. Ich stimme fast nie ab. Ich bin in Neuseeland. Ich würde in Betracht ziehen, eine Antwort herunterzustimmen, die damit begann, die meisten Menschen hier aktiv zu beleidigen UND dann allenfalls eine fragwürdige bis wahrscheinlich falsche Antwort zu geben. Andere haben gute Antworten gegeben, die die Nuancen und wahrscheinlichen besonderen Umstände gut genug erklären, um zu bestätigen, dass diese Antwort von geringem Wert ist und Ansätze "nicht nützlich" sind. || Nein, ich stimme nicht ab.


Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 3.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...