Frage:
Was ist die Nichtigerklärung der Jury?
Jason Aller
2015-05-27 20:06:08 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Was ist die Nichtigerklärung der Jury und was sind ihre Ursprünge und ihre Geschichte? Welche Handlungen eines Geschworenen würden als Nichtigerklärung angesehen?

Tags auf Frage bearbeitet gemäß [Meta Post] (http://meta.law.stackexchange.com/a/192/58)
Zwei antworten:
#1
+19
HDE 226868
2015-05-27 20:12:20 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Zitat aus hier,

Die Nichtigerklärung der Jury erfolgt, wenn eine Jury trotz der Annahme, dass der Angeklagte des angeklagten Verstoßes schuldig ist, das Urteil "Nicht schuldig" zurückgibt . Die Jury hebt ein Gesetz auf, von dem sie glaubt, dass es entweder unmoralisch ist oder falsch auf den Angeklagten angewendet wird, dessen Schicksal sie zu entscheiden haben.

Im Wesentlichen entscheidet eine Jury, dass ein Gesetz nicht sein sollte legal in der Situation, und als solche ist die Anklage nicht gerechtfertigt.

Einer der ersten Fälle war im Prozess gegen John Peter Zenger im Jahr 1735, wo ein Gesetz gegen Verleumdungen gegen ihn angewendet und anschließend aufgehoben wurde von einer Jury. Es wurde später gegen die berühmten Alien and Sedition Acts sowie gegen die Fugitive Slave Laws eingesetzt.

Zenger war der erste Fall in Amerika; 1670 wurde es im Fall von William Penn und William Mead verwendet, die als Quäker von der "illegalen Versammlung" freigesprochen wurden. In einer interessanten Wendung wurden die Geschworenen inhaftiert, da die Nichtigerklärung der Geschworenen nicht ausdrücklich legal war, aber sie wurden später freigelassen.

Interessanterweise laut The New York Times

1895 entschied der Oberste Gerichtshof, dass Geschworene während der Gerichtsverhandlungen kein Recht hatten, über die Nichtigerklärung informiert zu werden. Das Gericht sagte nicht, dass die Geschworenen nicht die Befugnis hatten oder dass ihnen nichts darüber gesagt werden konnte, sondern nur, dass die Richter nicht verpflichtet waren, sie während eines Prozesses darüber zu unterrichten.

The Times schrieb auch, dass die Nichtigerklärung gegen Gesetze gegen Alkohol und Homo-Ehe angewendet wurde, obwohl keine konkreten Fälle angeführt wurden.

Es ist erwähnenswert, dass es Juroren in Großbritannien verboten ist, Details ihrer Beratungen auch nach Beendigung des Prozesses offenzulegen, so dass es unmöglich ist, sicher zu wissen, wann die Nichtigerklärung erfolgt.
@Flup Interessant. Könnte es also theoretisch frühere Fälle gegeben haben?
Theoretisch könnte es in jedem Fall passieren :)
Einige großartige Beispiele dafür, wie Menschen von einem Verbrechen befreit werden, das sie legal begangen haben. Ich frage mich, ob ihre aufgezeichneten Fälle, in denen die Nichtigerklärung der Jury dazu verwendet wurde, eine Strafe über das hinaus zu erhöhen, was normalerweise gesetzlich zulässig wäre. Entweder die Person für ein Verbrechen für schuldig erklären, von dem sie zugeben, dass sie es nicht tatsächlich getan hat, oder nur die Schwere der Bestrafung über das normale Maximum hinaus erhöhen?
#2
+4
Libra
2015-05-27 23:00:35 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Eine Jury wird beschuldigt, Tatsache festgestellt zu haben, und soll das Gesetz befolgen, das ihnen von einem Richter gegeben wurde.

"Nichtigerklärung der Jury" tritt ein, wenn eine Jury die Gesetz, um ein gewünschtes Ergebnis zu erzielen. Dies wurde durch das englische Gewohnheitsrecht ermöglicht, das den Jurys großen Spielraum bei der Festlegung gab, worüber sie entscheiden würden. Die zugrunde liegende Macht kann bis in die Magna Carta von 1215 zurückreichen.

Ein Beispiel ereignete sich im "Dickensian" England, wo der Diebstahl eines Gegenstandswerts bei einem Schilling (zwölf Pence) oder mehr die Todesstrafe nach sich zog . Um einem jungen Angeklagten dieses Schicksal zu ersparen, bewertete die Jury eine Diamantkette mit nur 11 Pence.

Zu Ihrer Information, mindestens eine Interessenvertretung würde Ihre erste Behauptung bestreiten: die [Fully Informed Jury Association] (http://fija.org)
@feetwet: Ich habe geschrieben, dass eine Jury so "angeklagt" wird, nicht was sie tut. Ich war in einer Jury und wurde auf diese Weise "angeklagt".


Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 3.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...