Frage:
Nutzung internationaler Gewässer zur Bereitstellung illegaler Aktivitäten in der Nähe eines Landes
gmauch
2015-05-27 20:09:54 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Nehmen wir an, ich habe ein Schiff in einem Land markiert, in dem bestimmte Aktivitäten legal sind, aber nicht in den meisten anderen Ländern (wie zum Beispiel Drogenkonsum oder Prostitution in den Niederlanden). Nehmen wir noch einmal an, ich erfülle jeden Aspekt, um diese Aktionen unter der Flagge des Landes rechtmäßig fortzusetzen. Kann ich das Schiff direkt außerhalb der Hoheitsgewässer eines anderen Landes ankern und ein Transportmittel von diesem Land zu meinem Schiff bereitstellen? Wäre das illegal?

Dies ist nur eine theoretische Frage. Wenn dies hilft, können die Antwortenden ein bestimmtes Land annehmen, in dem dieses Schiff in der Nähe verankert werden könnte.

Zwei antworten:
#1
+16
chapka
2015-05-27 21:06:07 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Erstens: Es ist ein Missverständnis, dass internationale Gewässer "gesetzlos" sind. Viele Aspekte des internationalen Seerechtes werden durch einen internationalen Vertrag bestimmt.

Zweitens: Länder können nach vielen Lehren die Zuständigkeit für Straftaten erlangen, die außerhalb ihres eigenen Hoheitsgebiets stattgefunden haben: Zum Beispiel, wenn Sie Ihr Boot für Menschen benutzt haben Menschenhandel oder Kinderprostitution, die USA wären wahrscheinlich für jeden Fall zuständig, in dem ein Amerikaner ein Opfer nach der Doktrin der passiven Persönlichkeit war. Siehe USA gegen Roberts, 1 F.Supp. 2d 601 (ED La. 1998).

Drittens: Selbst wenn sich das Schiff in internationalen Gewässern befand, alle Maßnahmen, die Sie in den USA ergriffen haben, um Kunden zu gewinnen - Werbung, Abholung von Passagieren und sogar Speicherung Ihrer Einnahmen in den Banken dieses Landes - würde eine separate Grundlage für die Zuständigkeit bieten.

Interessanterweise sind bestimmte Verbrechen (wie die von Ihnen erwähnte Kinderprostitution) für einen US-Bürger zumindest in internationalen Gewässern illegal, bestimmte andere Verbrechen wie Kinderpornografie jedoch nicht.
#2
+8
Chad
2015-05-28 01:16:10 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich vermute, dass Sie auf Ihr erstes Problem stoßen werden, dass in den meisten Ländern die Anwerbung für illegale Aktivitäten auch dann illegal ist, wenn diese Aktivitäten legal sind, wenn Sie sie hosten möchten. Zum Beispiel war es in Iowa einmal legal, mit 19 zu spielen. In Illinois war es jedoch illegal, es sei denn, Sie waren 21 Jahre alt. Wenn Sie also 19- und 20-jährige Menschen in Illinois bitten, eine Busreise nach Iowa zu unternehmen, um zu spielen, ist das illegal (Es gab einen Fall, in dem genau das passierte, obwohl es sich um Pre-Interwebs handelte, sodass kein Link gefunden wurde.)

Viele Länder verbieten auch Verführung. Die Verankerung außerhalb der Hoheitsgewässer, um die Eingeborenen dieses Gebiets zu versorgen, fällt wahrscheinlich in diese Kategorie. Auch wenn Sie den Transport nicht bereitstellen. Wenn Sie für den Transport mit einem Dritten zusammenarbeiten, könnten Sie gegen die Verschwörungsgesetze verstoßen.



Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 3.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...