Frage:
Ist es legal, an einem Veranstaltungsort (z. B. in einer Bar oder einem Nachtclub) zu filmen?
mustard93
2015-06-22 17:40:13 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ist es legal, in einem Veranstaltungsort wie einer Bar oder einem Nachtclub zu filmen? Der Film wird für die Vermarktung von Material für ein Unternehmen verwendet.

Nach welcher Gerichtsbarkeit fragen Sie?
England und Wales
Befindet sich der Veranstaltungsort in Privatbesitz? Haben Sie die Erlaubnis des Eigentümers? Wenn nicht, werden Sie Ihre Aktivitäten dem Eigentümer mitteilen oder welche Schritte werden Sie unternehmen, um sich vor dem Eigentümer zu verstecken?
In Privatbesitz, nicht von mir, und wir werden sie im Voraus benachrichtigen.
Tags auf Frage bearbeitet gemäß [Meta Post] (http://meta.law.stackexchange.com/a/192/58)
Drei antworten:
#1
+3
Flup
2015-06-23 14:52:55 UTC
view on stackexchange narkive permalink

'Ist es legal?' könnte eines von zwei Dingen bedeuten .

Verstößt es gegen das Strafrecht? Könnte ich verhaftet werden?

Es gibt kein Gesetz, das das Fotografieren oder Filmen an einem privaten Ort unter Strafe stellt (vorausgesetzt, Sie tun nichts, was einer Belästigung gleichkommt, oder machen etwas von Natur aus Illegales wie Kinderpornografie). Das Filmen von per se ist daher im kriminellen Sinne nicht illegal. Der Inhaber eines privaten Ortes kann Sie jedoch bitten, die Dreharbeiten einzustellen oder zu verlangen, dass Sie gehen. Wenn Sie sich nicht daran halten, werden Sie betreten.

Das Übertreten ist keine Straftat (obwohl die Polizei Sie zweifellos entfernen wird, wenn Sie angerufen werden). Wenn Sie jedoch beabsichtigten, Aktivitäten innerhalb der Räumlichkeiten einzuschüchtern, zu behindern oder zu stören, könnten Sie gemäß s68 Criminal Justice and Public Order Act 1994 wegen verschärften Missbrauchs angeklagt werden.

Könnte das Eigentümer oder jemand anderes hat eine Zivilklage gegen mich?

Dies ist schwieriger zu beantworten. Übertretung ist eine unerlaubte Handlung, daher könnte der Eigentümer theoretisch eine Klage gegen Sie erheben, wenn Sie gegen seine Wünsche filmen. Er müsste jedoch einen messbaren Schaden nachweisen, und aus diesem Grund werden nur wenige Fälle von Missbrauch vor Gericht gebracht.

Die Bewohner der Räumlichkeiten können möglicherweise klagen, wenn Sie ihr Recht auf Privatsphäre verletzen (Artikel 8 EMRK, durch das Human Rights Act 1998 in das britische Recht aufgenommen; Ein Gericht wird dies jedoch gegen Ihr Recht auf freie Meinungsäußerung nach Artikel 10 abwägen. Ein Gericht wird alle Umstände berücksichtigen: Wenn Sie beispielsweise in den Toiletten eines Nachtclubs filmen, kann das Recht der Insassen auf Privatsphäre Ihr Recht auf freie Meinungsäußerung überwiegen.

Ein Urheberrechtsinhaber hat möglicherweise eine Anspruch gegen Sie erheben, wenn Sie ihre Arbeit in Ihren Film aufnehmen; Wenn Sie beispielsweise in einem Nachtclub filmen und wesentliche Teile von Songs in Ihrem Film festgehalten werden, kann dies zu einem Anspruch führen.

Ich bin kein Anwalt. Verlassen Sie sich nicht auf kostenlose Beratung durch Fremde im Internet.

Gibt es keine Einschränkungen für die "kommerzielle Nutzung" von Foto- / Videobildern von Personen in Großbritannien?
Ich glaube nicht; sicherlich gibt es kein Äquivalent zum "Persönlichkeitsrecht" der USA.
#2
  0
New Alexandria
2015-06-23 22:52:54 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Unabhängig, aber folgerichtig: Ich habe Veranstaltungsorte in den USA betreten, an denen an der Tür ein Schild angebracht war, auf dem

steht Stunden HHHH. Mit Ihrer Eingabe stimmen Sie diesen Dreharbeiten zu. Wenn Sie dies nicht bevorzugen, freuen wir uns wieder auf Ihr Unternehmen auf JJJJ-MM-TT "

Ich kenne die rechtliche Wirksamkeit nicht ( Bindungsfähigkeit) dieser Art von "Vertrag". Natürlich unterliegen Sie bestimmten Bedingungen für private Immobilien, die Sie implizit akzeptieren.

Es gibt eine Teilnahmebedingung an: Wenn Sie eintreten, stimmen Sie zu, gefilmt zu werden; Hör auf zuzustimmen, gefilmt zu werden und du hast nicht mehr das Recht hier zu sein.
#3
  0
Marcus Potter
2019-01-21 05:56:33 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Es ist rechtmäßig, aber wenn Sie aufgefordert werden, die Räumlichkeiten zu verlassen, müssen Sie dies sofort tun. Sie haben auch das Recht, Ihnen die schriftliche Rückkehr in die Räumlichkeiten zu verbieten. Wenn dies der Fall ist, dürfen Sie die Räumlichkeiten nicht betreten, solange das Verbot in Kraft ist.



Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 3.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...